Impressum

Ziel, Hintergund, Kontakt

Ziel: Information interessierter Menschen über das Enneagramm auf christlicher Grundlage  und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten (z.B. „Mich selbst und andere besser verstehen“, Verbindung von Psychologie und christlicher Spiritualität, Verbesserung der Kommunikation in Partnerschaften und Teams, etc.), Veranstaltung von Bildungsangeboten zum Thema Enneagramm sowie Bewerbung von Enneagrammveranstaltungen die in Österreich (insbesondere in Ostösterreich und Wien) stattfinden auf der Homepage www.enneagramm-wien.at.

Wie es dazu gekommen ist: Seit den 1990er-Jahren werden im  Bildungszentrum St. Bernhard, einer Erwachsenenbildungseinrichtung der Erzdiözese Wien in Wiener Neustadt in Niederösterreich, Enneagrammseminare angeboten. Damals gab es einen regelrechten Boom an solchen Angeboten in der kirchlichen Erwachsenenbildung, nicht zuletzt weil mehrere Enneagrammbücher auf Deutsch auf den Markt gekommen waren (z.B. Rohr/Ebert:  Das Enneagramm. Die neuen Gesichter der Seele; Beesing/Nogosek/O’Leary: Das wahre Selbst entdecken. Eine Einführung in das Enneagramm;  Don Richard Riso: Die neuen Typen der Persönlichkeit und das Enneagramm; Gallen/Neidhardt: Das Enneagramm unserer Beziehungen). Das anfänglich sehr starke Interesse flachte nach einigen Jahren deutlich ab.

2010 beschloss das Bildungszentrum St. Bernhard diesen Themenbereich neu zu intensivieren und auszubauen. Dabei sollen einerseits das Enneagramm und seine breiten Anwendungsmöglichkeiten neu bekannt gemacht werden und andererseits Menschen, die schon Erfahrungen mit dem Enneagramm haben, aufbauende und weiterführende Kursangebote gemacht werden. 

Was wir tun: Das Bildungszentrum St. Bernhard veranstaltet selbst regelmäßig Enneagrammangebote (teilweise mit namhaften ReferentInnen wie etwa Andreas Ebert, Tiki Küstenmacher, Karin und Hans Neidhardt), sammelt Angebote anderer Anbieter, die das Enneagramm auf christlicher Grundlage vermitteln, und bewirbt diese Veranstaltungen auf der Homepage www.enneagramm-wien.at und über einen regelmäßigen Enneagramm-Newsletter.

Ziel ist das Enneagramm auf christlicher Basis in Österreich bekannter zu machen, Anbieter zu vernetzten und gemeinsam Veranstaltungen zu bewerben.

Dabei kooperiert das Bildungszentrum St. Bernhard intensiv mit dem Ökumenischen Arbeitskreis Enneagramm - ÖAE und wird von der ARGE MANNSEIN  - Arbeitsgemeinschaft zur Förderung männlicher Spiritualität nach Richard Rohr  unterstützt. 

Kontakt: Für Veranstaltungsorganisation, Vernetzung und Information ist Peter Maurer, Pädagogischer Leiter des Bildungszentrums und Enneagramm-Trainer ÖAE, zuständig: Bildungszentrum St. Bernhard, Domplatz 1, A-2700 Wiener Neustadt, p.maurer@edw.or.at  |  Fon 0043-2622-29131-5034| Handy 0043-664-6101358

 

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns über obige  Kontaktdaten.

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.


Notice: unserialize(): Error at offset 396 of 398 bytes in /htdocs/modules/outputfilter_dashboard/functions.php on line 1175